Kreisliga 2019/2020Die defensiv eingestellten Gäste machten es der Heimelf lange Zeit schwer. Noch schwieriger wurde es, als Patrick Meißner ein Missverständnis in der FC-Hintermannschaft ausnutzte und mit einem feinen Heber das 0:1 markierte. Im Anschluss scheiterten erst Daniel Heisig und Michael Kraus mit ihren Abschlüssen, ehe David Hofmeister eine Flanke von Steven Bahr per Kopf zum 1:1-Ausgleich über die Linie drückte.
Nach dem Seitenwechsel wurde die Heimelf immer stärker. Eine Hereingabe von Tim Bergemann schob D. Heisig zur 2:1-Führung über die Linie. Auf der Gegenseite hatte Daniel Meißner noch die Chance auf den Ausgleich, ehe Hofmeister mit seinem zweiten Treffer nach einer Ecke auf 3:1 für die Ostler erhöhte. Im Anschluss hätte D. Heisig gleich mehrfach die Führung weiter ausbauen können, scheiterte aber entweder denkbar knapp oder am Aluminium. Den 4:1-Schlusspunkt setzte der eingwechselte Kleyder Ferreira, der TSV-Keeper Christoph Federsel mit einem Heber überlisten konnte.