Kreisliga 2019/2020Mit einem 4:1-Derbysieg über Anadoluspor rehabilitierte sich die Vollath-Elf von der Niederlage zuvor gegen Reuth. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, welche die taktischen Vorgaben ihres Trainers hervorragend umsetzte. Die logische Folge war das 0:1, welches Roman Schindler auf Vorarbeit von Thomas Skora makierte. Danach kam die Heimelf besser ins Spiel und hätte vor der Pause durchaus zum Ausgleich kommen können.
Nach dem Wechsel nutzte Valerian Ginder eine Unaufmerksamkeit der Hintermannschaft von Anadoluspor eiskalt zum 0:2. Schindler per Kopf und Ginder mit feiner Einzelaktion schraubten das Ergebnis auf 0:4 in die Höhe. Die letzte Aktion blieb der Heimelf vorbehalten. Mit einer sehenswerten Direktabnahme vom Sechzehner setzte Michell Pscherer den 1:4-Schlusspunkt.