Fußball, Weiden, Fußballverein

www.spvggsvweiden.de www.pferdestall-gruenwald.de https://marjorie-wiki.de/wiki/FC_Weiden-Ost
Spielberichte
Fußball, Weiden, Fußballverein

Kreisklasse 2018/2019Einen starken Endspurt krönten die kleinen Ostler Zuhause mit einem 1:0-Erfolg über Weiherhammer. In einem munteren Spielchen in der ersten Halbzeit markierte Steven Bahr auf Zuspiel von U19-Akteur Guiseppe Roma das 1:0. Nach einer halben Stunde hätten die Gäste den Ausgleich erzielen können, aber FC-Keeper Simon Bergemann parierte prächtig im eins gegen eins.
In Durchgang zwei spielte fast ausschließlich die Heimelf. Lukas Hegner, Thomas Skora und Daniel Heisig hatten mehrfach die Möglichkeit die Entscheidung herbeizuführen, scheiterten aber ein ums andere Mal. So ergab sich kurz vor Schlusspfiff noch einmal die große Chance für die TSG, die aber ebenfalls erfolglos blieb, so dass es unterm Strich beim verdienten 1:0-Heimerfolg blieb.

Kreisklasse 2018/2019Die Auswärtspartie in Vilseck begann äußerst ungünstig aus Sicht der Gäste. Bereits nach vier Minuten lagen die Ostler durch ein Eigentor mit 0:1 im Rückstand. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Gäste kamen durch Steven Bahr zurück, der mustergültig von Maba Kante bedient wurde. Michael Kraus hätte nur wenige Sekunden späte die Gästeführung erzielen können, schoss aber über das leere Tor der Heimelf. Nach 40 Minuten war es dann soweit und der eingewechselte Daniel Heisig markierte nach Einwurf von Lukas Neubert die 2:1-Gästeführung. Im Gegenzug mussten die Ostler zittern, dass ein Freistoß von Christophe Reiser nur knapp sein Ziel verfehlte.
Nach dem Wechsel passierte zunächst wenig. Erst als Neubert gefoult wurde, flankte Thomas Skora mustergültig auf Lukas Hegner, der zum 1:3 vollendete. Kurz vor dem Ende visierte D. Heisig noch einmal das Lattenkreuz an, so dass es unterm Strich beim verdienten Auswärtserfolg der Gäste blieb.

Kreisliga 2018/2019Gegen eine mutige Heimelf gingen die Gäste nervös in das Stadtderby. Nur so ist es zu erklären, warum FC-Keeper Ehring DJK-Stürmer Karlicek den Ball genau in die Füße spielte. Der Schlussmann der Gäste konnte seinen Fauxpas im eins gegen eins gerade noch einmal ausbügeln. Nach und nach übernahmen die Ostler dann das Kommando im Spiel. Nach einer Werner-Ecke köpfte D. Forster das Leder zum 0:1 über die Linie. Werner hätte diese Führung noch zweimal ausbauen können, scheiterte aber an DJK-Torhüter Hecht.
Hälte zwei begann wiederum mit Vorteilen für die Ostler. Erneut Werner hätte sein Torekonto weiter in die Höhe schrauben können, doch Fehn brachte im letzten Moment noch eine Fußspitze dazwischen. So wäre es beinahe gekommen, wie es hätte kommen müssen. Auf der anderen Seite scheiterte die Heimelf bei einem ihrer wenigen Angriffe durch Krebs am Querbalken. Nur wenige Zeigerumdrehungen später sah Siegert nach seinem ersten Foulspiel unverständlicherweise die Gelb-Rote Karte. Doch auch in Unterzahl liesen die Gäste kaum Chancen zu und setzten sogar noch den entscheidenden Konter. Der überragende Füssl schickte Hofmeister auf die Reise, der vor dem gegnerischen Tor eiskalt blieb und den 0:2-Endstand markierte.

Kreisklasse 2018/2019Mit einer starken Vorstellung bezwangen die Ostler den Meister zu Hause mit 1:0. Dabei spielte die Heimelf von Beginn an gefällig nach vorne und hatte durch Marco Nimmerjahn, Steven Bahr und Michael Kraus die ersten Möglichkeiten. Nach einer halben Stunde kamen auch die Gäste zum ersten Mal vors Tor, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Kurz vor der Pause könnte sich dann auf der anderen Seite noch einmal ASV-Keeper Christian Reiß mit einer Glanzparade gegen Daniel Heisig auszeichnen.
Nach der Pause belohnte sich die Ostler für ihren Aufwand. Kapitän Tobias Stehlik setzte Stefan Heisig in Szene, der Reiß umkurvte und zum 1:0 einschob. Im Anschluss entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Da sich FC-Schlussmann Philipp Koller kurz vor dem Ende ebenfalls noch einmal auszeichnen konnte, blieb es schlussendlich beim knappen 1:0-Heimfolg.

Kreisklasse 2018/2019Bei wechselndem Aprilwetter sahen die Zuschauer ein schwaches Kreisklassenspiel. Direkt mit der ersten Möglichkeit ging die Heimelf in Führung. Ein Freistoß von Thomas Skora landete an der Latte, den Abpraller verwandelte Daniel Heisig zum 1:0. Der FC Ost blieb dran und erhöhte durch Florian Gillitzer, der eine Kraus-Ecke per Kopf über die Linie drückte. Die Gäste kamen nur einmal gefährlich vors Tor, konnten aber kein Kapital daraus schlagen.
Nach der Pause drückte die Heimelf auf die Vorentscheidung. Zunächst vergaben Gillitzer und Kraus zwei gute Einschussgelegenheiten, ehe Gillitzer per Freistoß zum 3:0 den Deckel draufsetzte. Eine Musterkombination über Heisig und Kraus brachte den 4:0-Endstand, den die an diesem Tag harmlosen Gäste nicht in Gefahr bringen konnten.

Partner

Termine

Keine Termine

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 60

Gestern 176

Monat 5186

Insgesamt 1107069

Wetter

Schneeschauer

-1°C

Weiden

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 19.31 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer -1°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 1°C -1°C

Sponsoren

Spendenaktion

Countdown
abgelaufen


Link:
Projekte


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Anfahrt

Ergebnisdienst

... lade Modul ...

Vereinsphilosophie

Wenn es um Fußball geht, ist der FC Weiden-Ost Anlaufstelle Nummer eins in Weiden. Unser Fußballverein setzt auf nachhaltige Jugendarbeit und ein familiäres Umfeld.

Werbung

Tabellenübersicht

... lade FuPa Widget ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen