Kreisliga 2015/2016Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge müssen Trainer Peter Kämpf und seine Mannen nach Dießfurt reisen. Der 5:1-Erfolg gegen Eschenbach hört sich zwar berauschend an, war er aber nicht. Eine Halbzeit lang lies der SC die Ostler schalten und walten. Diese konnten sich die Bälle bis zum Sechzehner zuschieben wie sie wollten. Zwei Freistoßtreffer brachten dann die Vorentscheidung. In Hälfte zwei, als die Heimelf mutig agierte und nach vorne spielte, brachte sie die Ostler ein ums andere Mal in Verlegenheit. Nur gut, dass an diesem Tag die Standards funktionierten, die zum richtigen Zeitpunkt Eschenbach außer Gefecht setzten. Gegen Dießfurt bedarf es da schon einer deutlichen Leistungssteigerung, will man Punkten. Die Elf von Spielertrainer Christopher Dotzler hat seit letzter Woche auch theoretisch den Klassenerhalt sicher und wird nun befreit aufspielen. Selber wollen die Ostler den Endspurt positiv gestalten und mit drei Zählern die Heimreise antreten.