Fußball, Weiden, Fußballverein

www.spvggsvweiden.de www.pferdestall-gruenwald.de https://marjorie-wiki.de/wiki/FC_Weiden-Ost
Vorberichte
Fußball, Weiden, Fußballverein

Zufriedene Gesichter sah man nach dem Unentschieden zu Hause gegen Hahnbach im Weidner Osten. Leistung und Einsatz stimmten bei der Truppe von Marcus und Stefan Meier, zeigte sie doch, dass man spielerisch weiterhin mit den Mannschaften aus der vorderen Tabellenregion mithalten kann. Bereits am Samstag geht es zum SV Neusorg. Der Inhaber des heiß begehrten Relegationsplatzes konnte sich in der Winterpause mit Eugenio Wild (VfB Weiden) und Raphael Müller (ASV Rimpar) noch einmal verstärken und erkämpfte sich zum Restrundenauftakt in Unterzahl ein 1:1-Unentschieden gegen Rötz. Sicher wird sich die gestandene Bezirksligatruppe um das schnelle Angriffsduo Tobias Holzinger und Sergej Schuller für die 1:3-Hinrundenniederlage revanchieren wollen. Bei den Ostlern sind Stimmung und Trainingsbeteiligung weiterhin sehr gut. Außerdem sieht Trainer Marcus Meier einen deutlichen Schritt nach vorne in der Entwicklung seiner Jungs. Gegen Neusorg soll nun nahtlos an die Leistung vom letzten Wochenende angeknüpft werden. Die Tatsache, dass der SV vor allem bei Heimspielen unter Zugzwang steht, um den Relegationsplatz zu verteidigen, lässt den FC Ost relativ gelassen und optimistisch in die Begegnung gehen. Zum Kader der Vorwoche stößt neben Wolfgang Schmidt auch wieder Dennis Strohbach, der seine Rotsperre abgesessen hat.

Positiv verlief die Vorbereitungszeit im Weidner Osten. Engagement und Trainingsbeteiligung stimmten bei den Spielern des Trainerduos Marcus und Stefan Meier. Nur mit der gezeigten Leistung im ein oder anderen Testspiel war man nicht immer einverstanden. Eine große Herausfordung und echte Standortbestimmung wartet am Sonntag mit dem SV Hahnbach, der seine Visitenkarte an der Stresemannstraße abgibt, auf die Ostler. Die spielerisch starken Gäste stehen mit 34 gesammelten Punkten jenseits von Gut und Böse und verfügen über eine sehr homogen auftretende Mannschaft mit einer guten Mischung aus jungen ehrgeizigen und älteren routinierten Spielern. Da wird sich auch der während der Winterpause vollzogene Trainerwechsel, bei dem Klaus Seifert das Amt an der Seitenlinie von Bernhard Solter übernahm, nicht negativ auf das Leistungsvermögen auswirken. Gerne erinnert man sich auf Seiten des FC Ost zurück ans Hinspiel, als man mit einer der besten Saisonleistungen in einer flotten und ausgeglichenen Begegnung beim 2:0-Auswärtssieg 3 Punkte aus Hahnbach entführen konnte. Anstatt jetzt große Aufholjagdparolen zu schwingen haben sich die Ostler andere Ziele für die restlichen Spiele gesetzt. Zum einen möchte man sich spielerisch weiterentwickeln und die in der Vorbereitung eingeübten Spielzüge weiter perfektionieren, zum anderen sollen wie jedes Jahr die ausscheidenden A-Junioren ins Team mit eingebunden und integriert werden. Welche Platzierung dann am Ende dabei herausspringt, spielt eher eine untergeordnete Rolle. Fehlen werden Philipp Ponader (verletzt), Wolfgang Schmidt (prüfungsbedingt) und Dennis Strohbach (gesperrt). Dafür wird Neuzugang und Nachwuchstalent Alexander Funk zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz kommen.

Vereinsphilosophie

Wenn es um Fußball geht, ist der FC Weiden-Ost Anlaufstelle Nummer eins in Weiden. Unser Fußballverein setzt auf nachhaltige Jugendarbeit und ein familiäres Umfeld.

Partner

Anmeldung

Anfahrt

Besucherzähler

Heute 1131

Gestern 1723

Woche 5079

Monat 43604

Insgesamt 2280902

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Partner

Ergebnisdienst

... lade Modul ...

Werbung

Tabellenübersicht

... lade FuPa Widget ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.