Kreisliga 2019/2020Als äußerst bitter stuft Trainer Peter Kämpf die Niederlage gegen Plößberg ein: "Wir hatten mehr vom Spiel, aber vergessen die Tore zu schießen. Diese unnötige Niederlage bringt uns nun unter Zugzwang." Nun wartet ausgerechnet der nächste Kandidat, der sich mit Plößberg und den Ostlern um Platz zwei streitet. "Wir dürfen gegen einen starken Gegner, der uns im Hinspiel den Schneid abgekauft hat, auf keinen Fall verlieren, sonst droht der Zug ohne uns abzufahren", schätzt Kämpf die aktuelle Lage ein. Da gegen Plößberg zwei Akteure verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten, bleibt abzuwarten, ob der an sich so schon nicht gerade üppige Kader noch weiter ausdünnt.