Fußball, Weiden, Fußballverein

www.spvggsvweiden.de www.pferdestall-gruenwald.de https://marjorie-wiki.de/wiki/FC_Weiden-Ost
Spielberichte
Fußball, Weiden, Fußballverein

Kreisliga 2018/2019Mit einem furiosen Auftritt in Mantel verabschiedet sich die Kreisligaelf aus der Saison. Bereits nach zwei Minuten eröffnete Florian Stadler den Torreigen. Er und Dominik Forster waren es dann, die zur Pause auf 3:0 gegen eine durchrotierte und verjüngte Heimelf stellten.
Nach dem Wechsel dauerte es bis die Gäste zu alter Schussstärke zurückfanden. Eine viertel Stunde vor Schluss durfte dann zunächst der eingewechselte David Hofmeister zweimal jubeln, ehe der ebenfalls eingewechselte Andreas Heller das halbe Dutzend voll machte. Den Schlusspunkt in einer Partie, in der sich erneut die Außen um Alexander Sax, Daniel Füssl, Alexander Funk und Michael Werner Bestnoten verdienten, setzte D. Forster per Elfmeter zum 7:0-Endstand.

Kreisliga 2018/2019Mit einem hart erkämpfen 2:1-Heimerfolg verabschiedeten sich die Ostler vor heimischen Publikum aus dieser Saison. Dabei begann die Heimelf äußerst engagiert und erspielte sich einige gute Einschussgelegenheiten. Gästekeeper Nikolas Wiesnet erwies sich dann als unüberwindbare Hürde für die Ostler, als er gegen Florian Stadler und Dominik Forster aus kürzester Distanz in letzter Not rettete. Die verdiente 1:0-Halbzeitführung markierte dann Stadler nach Vorlage Michael Werner.
Nach dem Wechsel kam Kemnath deutlich stärker aus der Kabine und FC-Keeper Fabian Gersing hielt die Führung gleich mehrfach fest. Das Tor fiel dann allerdings auf der anderen Seite. D. Forster stand am zweiten Pfosten goldrichtig und schob zum 2:0 ein. Doch nur zwei Minuten später kamen die Gäste noch einmal auf 2:1 nach einem Freistoß durch Arthur Quast heran. Im Anschluss übten die Gäste vehement Druck auf das Heimtor aus. Die Ostler hätten durch Konter die endgültige Entscheidung herbeiführen können und hätten eigentlich noch einen klaren Foulelfmeter zugesprochen bekommen müssen. Der verweigerte Strafstoß änderte aber nichts mehr am Ausgang.

Kreisliga 2018/2019Mit dem 2:0-Erfolg am Flutkanal konnten sich die Ostler für die 0:2-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Trotz wackeliger Anfangsphase stellt Trainer Peter Kämpf seiner Elf ein gutes Zeugnis aus: "Wir haben im Derby ein gutes Spiel gezeigt und einen wichtigen Dreier eingefahren." Auch wenn die Mannschaft die Aufstiegsplätze nicht mehr in der eigenen Hand hat, sollen noch zwei Siege zum Abschluss her. "Wir sind weiterhin auf fremde Hilfe angewiesen, werden aber alles geben, um bei einem Ausrutscher des Führungsduos da zu sein", verspricht Kämpf. Jetzt geht geht es zu Hause gegen das abstiegsbedrohte Kemnath. Im Hinspiel war es ein Duell auf Augenhöhe und beide Mannschaften sind zum Siegen verdammt. "Kemnath steht mit dem Rücken zur Wand und wird alles daran setzen, um bei uns zu gewinnen", weiß Kämpf. Personell bleibt alles beim Alten und die Mannschaft geht gestärkt in den Endspurt.

Kreisliga 2018/2019Nach dreimaliger Führung fühlte sich das Unentschieden für die Heimelf am Ende wie eine Niederlage an. Die Zuschauer sahen kein hochklassisches Match. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab. Nach gut einer halben Stunde brachte ein Zusammenspiel zwischen Michael Werner und Andreas Heller die 1:0-Führung. Einen Ballverlust im Mittelfeld nutze Simon Schmid zum 1:1-Ausgleich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff nutzte Florian Stadler einen kapitalen Stockfehler von Gästekeeper Sebastian Käß zum 2:1-Pausenstand.
Nach dem Wechsel hatte die Heimelf zwar mehr aussichtsreiche Gelegenheiten, spielte aber die Angriffe zu inkonsequent zu Ende. Beim 2:2-Ausgleich durch Schmid nach einer Ecke schlief die gesamte Hinterelf der Ostler. Im Anschluss drückte der FC Ost auf die erneute Führung. Es dauerte aber bis kurz vor dem Ende, ehe der eingewechselte Florian Gillitzer per Kopf nach einer Werner-Ecke die 3:2-Führung markierte. Doch Dießfurt steckte nicht auf und schlug erneut zurück. In der Nachspielzeit brachte Bernd Dippl das Leder nach einer abgewehrten Ecke erneut in den Strafraum zu Thorsten Schraml, der für den 3:3-Ausgleich sorgte. Beim letzten Angriff hätten die Gäste sogar noch den 4:3-Siegtreffer erzielen können, doch Heimkeeper Ehring und der Pfosten verhinderten gegen Schmid den kompletten Turnaround.

Kreisliga 2018/2019Spiele zwischen Anadoluspor und Weiden-Ost enden in Weiherhammer immer spektakulär. In der letzten Saison sollten es neun Tore sein, in dieser sieben. Die Gäste gingen dabei allerdings etwas verkrampft ins Spiel. Mit einer Doppelchance verbuchten die Hausherren den besseren Start für sich. Die verunsicherten Ostler fanden in einer unterbrechungsreichen ersten Halbzeit zunächst gar nicht ins Spiel. Erst kurz vor der Pause nutzte Andreas Heller eiskalt die erste Chance zur Gästeführung, indem er das Leder genau in den linken Giebel setzte. Beflügelt von dieser Führung legten die Ostler nach. Einen abgewehrten Schuss von Florian Stadler ließ SV-Schlussmann  Volkan Kuzpinari direkt vor die Füße von Alexander Funk abklatschen, der sich mit dem 0:2 bedankte. Einer Aneinanderreihung von Fehlern schloß sich kurz vor Pausenpfiff ein Handspiel von Noah Forster im Sechzehner an. Den fälligen Strafstoß verwandelte Akram Abdel-Haq sicher zum 1:2-Anschluss.
In Durchgang zwei spielte die Heimelf beflügelt auf und schnürte die Gäste zunächst in die eigene Hälfte ein. FC-Keeper Leandro Ehring war es zu verdanken, dass der 2:2-Ausgleich nicht fallen wollte. Florian Stadler und Michael Werner bestraften die Unzulänglichkeiten des SV gnadenlos und markierten mit den Toren drei und vier den vermeintlichen Sieg für die Ostler. Doch auch die Defensive der Gäste bewieß sich alles andere als sattelfest, verursachte zwei weitere Elfmeter für Anadoluspor, die Kuzpinari, der wegen einer Handverletzung aus dem Tor ins Feld wechselte, sicher zum 3:4-Anschluss verwandelte. Aus diesem Grund war in den Schlussminuten noch einmal Spannung angesagt. Der FC Ost brachte den kanppen Vorsprung allerdings mit Glück und Geschick über die Zeit, so dass am Ende der vierte Erfolg im Jahr 2019 zu Buche stand.

Partner

Termine

Keine Termine

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 12

Gestern 206

Monat 5005

Insgesamt 1098495

Wetter

Schneeschauer

-1°C

Weiden

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 83%

Wind: 19.31 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer -1°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 1°C -1°C

Sponsoren

Spendenaktion

Countdown
abgelaufen


Fortschritt:


Link: Projekte

Anfahrt

Ergebnisdienst

... lade Modul ...

Vereinsphilosophie

Wenn es um Fußball geht, ist der FC Weiden-Ost Anlaufstelle Nummer eins in Weiden. Unser Fußballverein setzt auf nachhaltige Jugendarbeit und ein familiäres Umfeld.

Werbung

Tabellenübersicht

... lade FuPa Widget ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen